Testbericht Highland Trail

15.07.2015

Testbericht Highland Trail

Fotorucksack, Trekking-Rucksack, Biking-Rucksack oder vielleicht doch nur einen ganz „normalen“ Rucksack kaufen?! Wenn diese Frage geklärt ist, dann folgt die zweite schon zugleich: Welchen aus der gewählten Kategorie nehme ich denn nun? Das Magazin „outdoor“ macht es euch da im Bereich Trekking leicht: Es wurden 14 aktuelle Modelle getestet, die einen top Komfort und eine funktionale Ausrüstung versprechen. Der „Highland Trail 35“ von Jack Wolfskin war ebenfalls dabei und wurde mit dem Testurteil „sehr gut“ ausgezeichnet.

Zum Produkt:

Unser Highland Trail 35 mit seinem Zwei-Kammer-Hauptfach und dem Vollkontakt-Tragesystem bietet optimale Lastenverteilung und viel Stauraum auf euren Touren.Dieser Backpack sitzt nahe am Körper: Durch die innovative Konstruktion bietet dieser einen hohen Belüftungskomfort. Die Traglast wird aufgrund des Hüftgurtes schulter- und rückenentlastend verteilt. Das Hauptfach ist bequem über zwei Wege zu erreichen. Alles in allem ist der Highland Trail 35 perfekt geeignet für längere Tagestouren.

  • Rückenlänge: S-M
  • Vordertasche: 1
  • Netztasche: 2
  • Masse: 66x34x31cm
  • Kapazität: 35 L
  • Gewicht: 1500 g
So testet die „outdoor“

Es gibt vier Kriterien die im Echtbetrieb getestet wurden:

  1. Trageverhalten
  2. Praxis/Handling
  3. Volumen/Gewicht
  4. Qualität

Um das Trageverhalten testen zu können, wurden alle Rucksäcke mit 8 kg beladen – mehr sollte auf Tagestouren nicht zusammen kommen. Außerdem wurde die Lastobergrenze für jedes Modell gesucht. Das Gewicht wurde Stück für Stück erhöht.

Die Kontrolle oder das Handling war den Testern ebenfalls wichtig: Je weniger ein Rucksack aufschaukelt oder auf dem Rücken herumrutscht, desto besser und komfortabler das Handling.Im Bereich „Praxis“ wurde zudem geprüft, ob die Ausstattung alltagsgerecht ausfällt. Bei der Kategorie Volumen/Gewicht wurde der gemessene Rucksackinhalt in Relation zum Gewicht gesetzt.Zu guter Letzt wurde die Langlebigkeit und Wertigkeit der Materialien, wie Zipper, Züge, Riemen und Nähte, getestet.

Fazit der „outdoor“

„Mit dem Highland Trail trifft Jack Wolfskin ins Schwarze: Ob leicht oder schwer, er trägt sich klasse. Auch die Ausstattung stimmt“.

Bewertung
  • Trageverhalten: 4 von 5
  • Praxis Handhabung: 4 von 5
  • Volumen: 3 von 5
  • Qualität: 3 von 5

Ähnliche Beiträge

10.02.2015

ISPO 2015 Rückblick – Wasserdichte Daunenjacke mit neuer Hochleistungskonstruktion

Aufregend, lang und intensiv waren die Tage auf der diesjährigen ISPO. Doch unsere Anstrengungen vor Ort haben sich … weiter lesen

15.12.2015

Die Rucksacktechnologie EDS ist Gewinner des „German Design Award 2016"

Beim German Design Award 2016 ist Jack Wolfskin für sein herausragendes Produktdesign ausgezeichnet worden. Für das … weiter lesen

12.11.2015

Testbericht CLOUDBURST JACKEN WOMEN und CLOUDBURST PANTS WOMEN

Getreu dem Motto „Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Ausrüstung“ bat Wanderlust namenhafte Outdoorhersteller … weiter lesen