Nach Oben
Für den April präsentieren wir dir heute ein echtes Everyday-Highlight-Outfit – der lässige Farbmix aus softem Beige und dunkleren Anthrazit-Tönen macht im Alltag immer eine gute Figur und dass es sich bei unserem Look des Monats dazu noch um ein hochfunktionales Outfit handelt, welches dich auf jeder Reise kompromisslos begleitet, erkennt man erst auf den zweiten Blick. Oder aber am Namen – denn natürlich haben wir unsere ATACAMA JACKET nicht grundlos nach einer der beeindruckendsten Wüsten Südamerikas benannt. Mit der vielseitigen Field-Jacket könntest du hier durchaus auf Expedition gehen und wärst dank hohem UV-Schutz bestens gegen brennende Sonne gewappnet. Mit dem sportiven Schnitt, zahlreichen Pockets – egal ob Wanderkarte oder Smartphone, hier findet alles Platz - und nicht zuletzt den abzippbaren Ärmeln, bleibst du aber auch im City-Dschungel immer flexibel. Das perfekte Teil für launisches Aprilwetter! Dazu kombinieren wir das beliebte TRAVEL T: Ein bequemes Basic Shirt aus Jersey mit angesagter Melange-Optik und kleiner Brusttasche. Glaub uns, dieses sportliche Essential wirst du den ganzen Sommer lang tragen – es passt nämlich auch bestens zu Jeans oder Shorts. Und auc
Kalahari Pants
Travel T
Atacama JAcket
Die Inkastadt Machu Picchu zieht jedes Jahr Millionen von Besuchern an – dabei ist schon der viertägige Weg dorthin ein Abenteuer fürs Leben. Der Trek „Inka Jungle“ ist ideal für Einsteiger und Aussteiger. Ein eiskalter Wind peitscht Regen über das Plateau des Abra Málaga, dichter Nebel verschluckt jeden Sonnenstrahl und macht es unmöglich, auch nur die eigene Hand zu sehen. Die Temperaturen liegen hier, auf 4350 Metern Höhe, um den Gefrierpunkt, dabei war es einige Stunden zuvor beim Aufbruch in Cusco s
Von der einst gefährlichsten Stadt der Welt zur angesagtesten Metropole in Südamerika hat Medellín eine beeindruckende Wandlung durchgemacht. Wir zeigen euch, was ihr bei einem Besuch unbedingt sehen müsst... Es ist laut im Parque El Poblado, sehr laut. Junge Menschen aus aller Welt sitzen dicht gedrängt beieinander, mitten im Herzen von Medellín, und trinken, lachen, singen. Ein Feuerspucker führt seine Künste vor und wird frenetisch bejubelt, noch schnell ein Drink, dann sorgt eine Gruppe von Breakdancern dafür, dass
Wer kennt ihn nicht, den März Blues? Dieser eine Moment, wenn du das Wintergrau einfach nicht mehr sehen möchtest, sondern dir Licht, Farbe und Wärme wünschst. Doch da haben wir gute Nachrichten für dich! Es wird nicht nur langsam Zeit, sich von dic
Kiruna Jungle
Dass wir grosse Humboldt-Bewunderer sind, wurde in unserem letzten Magazinartikel klar. Kein Wunder also, dass wir unsere High-End-Wetterschutzjacke nach ihm benannt haben. Denn THE HUMBOLDT JACKET ist nicht irgendeine Jacke – es ist DIE Jacke. Die
The Humboldt Jacket
Weltbürger, Genie, Reisender, Umweltaktivist, leidenschaftlicher Kartograph - salopp gesagt könnte man Friedrich Wilhelm Heinrich Alexander von Humboldt wohl sogar als den ersten weltweit bekannten Outdoor-Enthusiasten bezeichnen. Humboldt war ein Weltstar der Wissenschaft – bekannt mit Goethe, Napoleon oder dem preussischen König. Er gilt bis heute als Inbegriff des modernen Forschers und sein Name ist allgegenwärtig: Ein Mondkrater, eine Meeresströmung, Pinguine, Pflanzen und nicht zuletzt unzählige Schulen sind nach ihm benannt. Alexander von Humboldt war geradezu besessen vom Messen und Dokumentieren. Er beschrieb die Natur und ihre Zusammenhänge auf völlig neue Weise – und wurde so zum Vater der modernen Ökologie und zu einem der berühmtesten Deutschen. Zusammen mit dem Arzt und Botaniker Aimé Bonpland bricht er 1799 zu seiner legendärsten Expedition auf, die ihn bis 1804 quer durch Süd- und Mittelamerika führt. Das spanische Königspaar ist vom Forscherdrang Humboldts derart beeindruckt, dass es ihm Reisepässe ausstellt, wie sie davor noch kein Wissenschaftler erhalten hatte: Humboldt und Bonpland dürfen sich in allen spanischen Kolonien Amerikas frei bewegen und beobachten,
Gleich ausserhalb der Stadt sind die Strassen holprig und staubig. Die alten Jeeps meistern sie zwar mühelos, aber das ist nichts für Komfortfetischisten. Wir geniessen die Weite und Ruhe ausserhalb der Stadt. Erster Stop: Moon Valley, ein Tal voll bizarrer Felsen und Steinformationen, die sich in Jahrmillionen durch Erosion und Klimagegensätze gebildet haben. Apropos Klimagegensätze: Hier brennt die Sonne ungleich heisser. Daumen hoch für unsere Cremes mit bizarr hohen Lichtschutzfaktoren! Dünne Luft Am
Mit dem Februar ist das so eine Sache – von Schnee, Eis und tiefsten Minusgraden bis zur strahlender Sonne und milden 15 Grad kann alles drin sein. Von grauem Nieselregen und stürmischen Böen mal ganz zu schweigen. Eines ist also klar: was du jetzt brauchst, ist ein Outfit, das dich nicht im Stich lässt – weder was Funktion noch lässigen Style angeht. Um den Februar und seine Unberechenbarkeit trocken und warm zu überstehen, empfehlen wir dir als Basis unseres Oufits des Monats einen echten Klassiker: Der DARWIN PARKA!
Die atemberaubenden Höhen der Anden, das geheimnisvolle Grün des Amazonas, die faszinierende Weite der Bergwüsten - unsere neue Frühjahr/Sommer Kollektion ist inspiriert von der Exotik und Schönheit Südamerikas. Freu dich auf leuchtende Farben, neue
#MakeYourLifeUnforgettable Die Piste runterheizen wie die Ski-Profis? In Kollaboration mit Red Bulletin und Sony liessen wir diesen Traum für 20 Jack Wolfskin Fans wahr werden. Als Hauptpreis unseres grossen Winter-Gewinnspiels winkte ein unvergessl