Nach Oben
Wenn die nächste, große Reise ansteht, mischen sich Aufregung und Vorfreude zu einem wohlig warmen Kribbeln im Bauch und lassen uns die Abreise ungeduldig herbeisehnen. Doch so sehr wir spontane Trips auch lieben, so wichtig ist es, dass wir wenigstens ein bisschen der Vorbereitungszeit in unsere Sicherheit investieren. Denn mit einem guten Plan im Rücken reist es sich einfach entspannter – und das macht das ganze Erlebnis schöner! Sicher Reisen leicht gemacht: 5 Tipps für eine perfekte Vorbereitung verraten wir dir hier. 1. Gut recherchieren Sobald du weißt, wo es hingeht, lohnt es sich, eine gute Hintergrundrecherche zu betreiben. Informiere dich auf Reiseblogs und auf der Website des Auswärtigen Amtes über Reisehinweise, sowie relevante kulturelle Unterschiede. So kannst du genau einschätzen, was dich an deinem Urlaubsziel erwartet und entsprechend packen und dich vorbereiten. 2. Wertvolles einschließen In Hostels zu übernachten ist ein integraler und vor allem spaßiger Teil eines Trips. Hier triffst du ständig neue Leute, und vielleicht findet sich sogar ein neuer Travelbuddy fü
Zu guter Reisevorbereitung gehört es auch, dass du dir ein paar Gedanken über deine Sicherheit machst.
Eine Frau mit Rucksack steht mitten auf einer Straße in einer Großstadt
Wenn du dich an unsere Tips hältst, kannst du garantiert sorgenfrei verreisen!
Im Oktober kommt mit Wuff eine Komödie für alle Hunde-Fans ins Kino! Regisseur Detlev Buck nimmt die Vierbeiner – und natürlich auch ihre zweibeinigen Herrchen und Frauchen - zum Anlass, eine ganze Reihe tragikomischer Geschichten zu erzählen. Beste Unterhaltung ist also garantiert. Und falls du nicht mehr bis zum offiziellen Kinostart warten möchtest, hast du jetzt die tolle Möglichkeit, Tickets
Zeig uns deinen Hundeblick!
Deine Trips sind aufregend, anspruchsvoll und voller Action? Dann brauchst du Kleidung, die bei allem zuverlässig mitmacht und dich auch dann, wenn es mal ungemütlich wird, nicht im Stich lässt! Ein praktisches und vor allem vielseitiges Material is
Ein Wanderer mit Rucksack steht am Wasser in felsiger Landschaft, er trägt Kappe und Fleecejacke
Bist du bereit fürs Abenteuer? Deine Fleecejacke ist es auch!
Lange und abenteuerreiche Trips machen uns glücklich und sind das beste Mittel für einen gesunden Geist und einen fitten Körper. Doch bei einigen anstrengenden Stunden auf Tour brauchen wir ordentlichen Treibstoff, der uns mit der nötigen Energie versorgt! Unkomplizierte und hochwertige Reisesnacks sind da genau das Richtige. Wir zeigen dir, worauf du beim Packen deiner Snackbox achten musst, um
Eine Brotbox mit einem Sandwich, ein paar Blaubeeren und Walnüssen
Lecker, gesund und praktisch: All diese Eigenschaften machen einen guten Reisesnack aus!
Was für ein Sommer! Nach diesen langen und heißen Tagen kommt etwas Abkühlung gerade recht. Die große Hitze samt anhaltender Trockenheit hat nämlich nicht nur uns, sondern vor allem auch der Natur ganz schön zugesetzt. Und so freuen wir uns in jeder Hinsicht, dass uns der Herbst mit gelegentlichen Regenschauern und kühler Luft begrüßt – nicht zuletzt bringt er viel bessere Bedingungen zum Wandern, Klettern und Radfahren mit als der sengende Hochsommer. WENN DAS WETTER UNBERECHENBAR IST… Aber: In der Übergangszeit zwischen Sommer und Herbst spielt das Wetter manchmal verrückt. War es den ganzen Tag noch angenehm warm, kann es am Abend plötzlich frisch werden oder auf einmal zu regnen anfangen. Um für alle unerwarteten Wetterkapriolen gewappnet zu sein, ist ein praktischer Zwiebellook perfekt. Kombiniere einfach unterschiedlich warme Kleidungsstücke, die du je nach Bedarf an- oder ausziehen kannst. Ein absoluter Allrounder sollte jetzt auf jeden Fall dein ständiger Begleiter sein: die S
Junge Frau mit wärmender Jacke steht vor schneebedeckten Bergen.
Ein robuster Begleiter – der gleichzeitig flexibel genug ist, alle deine Outdoor-Aktivitäten mitzumachen: die Softshelljacke.